Kursübersicht

  • Kursübersicht Sportkletterverband

Die Ausbildungen, Seminare und Qualifikationen des Sportkletterverbandes e.V. zeichnen sich durch einen hohen Praxisbezug aus. Das heißt, sie sind aus der praktischen Arbeit in einem laufenden Kletterbetrieb entstanden und werden in der Praxis ständig weiterentwickelt.

Alle Mitglieder des Lehrteams (Sportklettern) kommen hauptberuflich aus dem Bereich des Sportkletterns und verfügen über eine hohe fachliche Kompetenz. Aus Sicht des Sportkletterverbandes ist die qualitativ hochwertige, sicherheitstechnische Einweisung von Anfängern das wichtigste Kriterium bei der Verhütung von Unfällen beim Sportklettern. Diese Überzeugung spiegelt sich gerade in den Ausbildungen wieder, in denen schwerpunktmäßig die Methodik/Didaktik der Sicherheitseinweisung vermittelt wird. Auch die pädagogische Komponente nimmt in den Ausbildungen einen hohen Stellenwert ein. Hierbei wird eine Kletterwand nicht nur unter rein sportlichen Aspekten gesehen, vielmehr werden auch gezielt die vielfältigen Möglichkeiten einer erlebnispädagogischen Nutzung aufgezeigt.

Alle Ausbildungen, Seminare und Qualifikationen sind modular aufgebaut. Der „Instruktor für künstliche Kletteranlagen“ bildet beispielsweise in der Sparte „Klettern“ den Grundbaustein. Ergänzt um die Module „Klettertechnik“ und „Vorstieg“ wird so der Titel „Klettertrainer Indoor“ erworben, der insbesondere in den kommerziellen Kletterhallen sehr häufig benötigt wird. Hat der "Klettertrainer" ausreichende Praxiskenntnisse erworben, kann er sich weiterqualifizieren zum „Ausbilder für künstliche Kletteranlagen“. Diese Qualifikation befähigt nach erfolgreich abgelegter Prüfung zur eigenständigen Ausbildung von „Instruktoren für künstliche Kletteranlagen“.
In Kombination mit einer Mitgliedschaft im Beirat „Sicherheit an künstlichen Kletteranlagen“ werden den Kletteranlagenbetreibern in diesem Fall kostenlose Ausbildungskontingente gewährt.

Durch dieses in Deutschland einzigartige Ausbildungskonzept, können die jeweils notwendigen Kompetenzen gezielt entsprechend den jeweiligen Anforderungen erworben werden.