Schulkletterwand Watzmann

  • Kletterwand Watzmann

Die Kletterwand „Watzmann“ wurde speziell für Grund- und Förderschulen entwickelt und stellt den professionellen Einstieg in den Schulklettersport dar. Die Kletterwand besitzt einen senkrechten und einen überhängenden Bereich, damit auch fortgeschrittene Klettertechniken geübt werden können.

  • Kletterwand Watzmann

Die Ausstattung erfolgt mit der TÜV-geprüften Kletterpaneele 'Indoor Basic' mit einer speziellen Quarzsand-Harz Oberfläche. Für die Indoor Basic Paneele sind folgende Farben standardmäßig verfügbar (weitere Farben gem. RAL-Tabelle auf Anfrage):

  • Beige ähnlich RAL 1001
  • Zinkgelb ähnlich RAL 1018
  • Melonengelb ähnlich RAL 1028
  • Reinorgange ähnlich RAL 2004
  • Feuerrot ähnlich RAL 3000
  • Himmelblau ähnlich RAL 5015
  • Gelbgrün ähnlich RAL 6018
  • Lichtgrau ähnlich RAL 7035
  • Anthrazit ähnlich RAL 7016

Durch die 4 eingebauten Umlenkungen können 8 Personen gleichzeitig die Anlage nutzen. Der professionelle Routenbau erfolgt mit hochwertigen, TÜV-geprüften Schulklettergriffen.

Standardmäßig gibt es diese Kletterwand in folgenden Abmessungen (Breite x Höhe):

  • 4,96m x 5,5m, Kletterfläche: 29m²
  • 4,96m x 7,00m, Kletterfläche: 38m²

Natürlich kann die Kletterwand auf Ihre individuellen Anforderungen hin angepasst werden.

Komplettleistung inkl. Lieferung & Montage in Deutschland, prüfbarer Statik gem. DIN EN 12572, 4 Seilen, Holzunterkonstruktion und Benutzungshandbauch.

Preis auf Anfrage

Kontakt

 

  • Sportkletterverband

Damit die Kletterwand auch optimal genutzt wird, bietet der Sportkletterverband passende Ausbildungen bzw. Seminare an:

Ausbildung zum Instruktor für künstlichen Kletteranlagen

Diese Ausbildung befähigt die Teilnehmer eigenständig Gruppen sicherheitstechnisch in das To-Rope-Klettern an künstlichen Kletteranlagen einzuweisen. Dabei werden sowoh theoretische als auch praktische Kletterkenntnisse vermittelt.

Seminar Spiel- und Fördermöglichkeiten

Im Rahmens dieses Seminars werden den Teilnehmern Spiel- und Fördermöglichkeiten für die spielerische Nutzung von Kletteranlagen aufgezeigt.

Seminar Kletterwandwart

Bei künstlichen Kletterwänden müssen wichtige Sicherheitsaspekte berücksichtigt werden. Neben der jährlichen Wartung durch eine Fachfirma muss die Kletterwand und das Equipment auch regelmäßig durch den Betreiber der Kletteranlage überprüft werden. Inhalte des Seminars sind Materialkunde, Kontrolle des Equipments, Kontrolle von sicherheitsrelevanten Teilen der Kletteranlage, Wartungshanduch usw.

Weitere Informationen zu den Ausbildungen/Seminaren unter www.sportkletterverband.de